15-08-27 Ein „JA“ zur Autoshow im Stadtpark

 

Auf völliges Unverständnis stößt die Ablehnung der Autoshow im Norderstedter Stadtpark durch SPD und Grüne bei der Norderstedter FDP. Deren Vorstandsmitglied Heino Dittmayer äußert dazu:

 

„Über 20.000 Bürger haben mit den Füßen darüber abgestimmt, indem Sie diese Veranstaltung

 besucht haben. Das Stadtparkmanagement ist zu Recht angehalten, die Defizite des Stadtparks so gering wie möglich zu halten. Dazu trägt auch diese Veranstaltung wesentlich mit bei.“

 

SPD und Grüne fordern jetzt, dass nur bestimmte Veranstaltungen im Stadtpark stattfinden dürften.

 

„Aber nach welchen Kriterien soll die Auswahl hierzu erfolgen“, so Dittmayer weiter. „Brauchen wir dafür in Zukunft einen neu zu schaffenden Ausschuss für Stadtparkveranstaltungen?“ Seltsamerweise habe die SPD hier sogar Umweltprobleme ins Spiel gebracht, obwohl die Kraftfahrzeuge nur einmal zum Auf- und Abbau bewegt werden. Aber was das Thema Umwelt anginge: „Das meistbesuchte Auto auf der Messe war ein dort ausgestelltes Elektroauto“, so Dittmayer abschließend.

 

zurück ...