Mi

15

Feb

2017

FDP fragt nach:  zur Situation in der Müllerstraße

Die Verkehrssituation vor der Grundschule Müllerstraße und vor der Kindertagesstätte Kristianssand ist schon lange unbefriedigend. Zum einen ist es dort häufig unübersichtlich aufgrund parkender Fahrzeuge, zum anderen häufen sich Beschwerden über auftretende Geschwindigkeitsüberschreitungen. Die Norderstedter FDP-Fraktion hatte zu diesem Thema im vergangenen Jahr die Verwaltung gefragt, welche Maßnahmen seitens der Stadt ergriffen werden können, um die geltende Geschwindigkeitsbegrenzung von Tempo-30 in der Müllerstraße vor dieser Kindertagesstätte durchzusetzen.

mehr lesen

Fr

03

Feb

2017

FDP: Kinder und Lehrer haben gestern  verloren

Die Mehrheit aus CDU und SPD hat gestern im Ausschuss für Schule und Sport beschlossen, den geplanten Umbau der Grundschule Harksheide-Nord zur Offenen Ganztagsgrundschule vorerst zu stoppen.

mehr lesen

Do

02

Feb

2017

die FDP treibt Entwicklung neuer Sportstätten in Norderstedt voran

Der Ausschuss für Schule und Sport hat in seiner vergangenen Sitzung der Verwaltung eine Reihe von Prüfaufträgen für mögliche neue Standorte von Dreifeldhallten mit auf den Weg gegeben. „Mit der Einreichung unseres FDP-Antrages haben wir die anderen Fraktionen dazu aufgerufen, ihre Ergänzungsvorschläge mit in einen gemeinsamen Antrag einfließen zu lassen. Im Sinne der Zukunft des Sportes in Norderstedt war es sehr wichtig, dass wir uns dann auf eine gemeinsame Antragsformulierung einigen konnten und diese sogar einstimmig vom Ausschuss bestätigt wurde. Die Sportarten werden somit nicht gegeneinander ausgespielt“, erläutert Tobias Claßen als sportpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion.

mehr lesen

So

29

Jan

2017

Grundschule Harksheide-Nord: FDP fordert baldigen Beginn zum Umbau in eine OGGS

Bald ist es ein Jahr her, dass die Norderstedter Stadtverwaltung der Politik konkrete Pläne für den Umbau der Grundschule Harksheide-Nord in eine Offene Ganztagsgrundschule vorgestellt hat. Aus einem kleinen Architektenwettbewerb war ein Entwurf als Sieger hervorgegangen, der bei genauerer Untersuchung sowohl der günstigste war als auch bei der Eltern- und Lehrerschaft einstimmig favorisiert wurde. Die anderen Varianten hätten den vorhandenen Baumbestand gefährdet und die Außenanlagen der Horte eingeschränkt. Im weiteren Verlauf wurde der Entwurf mit der Verwaltung weiterentwickelt und konkretisiert, bis jetzt in der vergangenen Sitzung des Ausschusses für Schule und Sport eine fertige Vorlage zur Abstimmung stand. Groß war daher das Entsetzen aller Betroffenen, als in der betreffenden Ausschusssitzung die Vertreter von CDU und SPD überraschend ankündigten, den Umbauplänen nicht mehr zustimmen zu wollen. Vielmehr fordern die beiden großen Parteien in einem neuen Antrag, dass die bisherigen Planungen nicht weiterverfolgt werden, sondern dass die Verwaltung mit einer Umbauplanung von vorne beginnen solle.

mehr lesen

Mi

25

Jan

2017

Kein Platz für Trump beim traditionellen Grünkohlessen der FDP-Norderstedt

Fast zeitgleich zu der nach seiner Vereidigung mit Spannung erwarteten ersten Rede von Donald Trump als Präsident griff Katja Suding als stell-vertretende FDP-Bundesvorsitzende zum Mikrofon: Als Spitzenkandidatin der Hamburger FDP für die Bundestagswahl im September 2017 war sie die Gast- rednerin beim traditionellen Grünkohl- essen der FDP-Norderstedt. In einer intensiven Rede zum spannenden Wahljahr 2017, in der sie deutlich die Themen Populismus, EU-Verdrossenheit, eine ungenügende Umsetzung der Rechtstaatlichkeit oder gar der Fortschrittslähmung ansprach, kristallisierte sich eine Botschaft ganz deutlich heraus: „Deutschland braucht wieder eine Partei mit Maß, Mitte und Vernunft!“

 

mehr lesen

Do

19

Jan

2017

FDP: Defizit an Sportplätze und Sporthallen ist riesig

„Wir freuen uns, dass die Mehrheit im Ausschuss für Schule und Sport keine Sportarten gegeneinander ausspielen will. Damit wird auch der Tennis in Norderstedt seine Zukunft haben. Tennis kann sich somit weiterhin als drittgrößte Sportart nach Turnen und Fußball in Norderstedt behaupten“, berichtet Tobias Claßen als sportpolitischer Sprecher der FDP Norderstedt erleichtert.

mehr lesen

Mo

12

Dez

2016

FDP fordert: Wir brauchen eine Kostenbremse und ein Beschleunigungsprogramm beim Wohnungsbau

von  recht:s: Stephan Holovaty, Alexander Blazek, Sven Wojtkowiak  und Tobias Claßen

„In den Ballungsgebieten des Landes wie in Norderstedt brauchen wir dringend mehr bezahlbaren Wohnraum. Dabei kann es aber nur ein kleiner Baustein in einem Gesamtkonzept sein, Bundesmittel für den Sozialen Wohnungsbau an die Wohnungswirtschaft durchzuleiten. Die Wohnungsbaupolitik der Landesregierung springt leider wieder einmal viel zu kurz und wirkt unter dem Strich sogar kontraproduktiv. Das Problem ist nur durch mehr Wohnraum im Allgemeinen zu lösen. Erst dadurch werden die Wohnkosten wieder bezahlbar gemacht“, erklärt FDP Landtagskandidat Tobias Claßen.


mehr lesen

Mi

07

Dez

2016

FDP fordert: Keine weitere Verzögerung beim Sporthallenbau

In der vergangenen Woche beriet der Ausschuss für Schule und Sport über den Antrag, eine externe Beratungsfirma für ein Gutachten zu beauftragen, um den Bedarf für weitere Sporthallen in Norderstedt ermitteln zu lassen. Die FDP in Norderstedt spricht sich gegen eine solche Verzögerung aus, sie fordert vier neue Drei-Feld-Sporthallen für Norderstedt, eine für jeden Stadtteil. „Wir haben intensive Gespräche mit den Vereinen geführt, die Vereine haben uns ihre Bedarfe dargelegt, deshalb brauchen wir jetzt nicht noch ein teures Gutachten“, so das FDP-Ausschussmitglied Miriam Raad in einer ersten Stellungnahme.

mehr lesen